Erlebnispfade im Nationalpark Schwarzwald

Gäste wandern über den Lotharpfad. Foto: Charly Ebel/Nationalpark

Luchspfad

Kind auf dem Luchspfad. Foto: Simone Stübner/Nationalpark

Auf dem Luchspfad lässt sich der Wald aus den Augen eines Luchses erleben. Der rund vier Kilometer lange Erlebnispfad führt durch Wälder, in denen sich der Luchs wohlfühlen würde. Viele interessante Informationen und spielerische Stationen machen den Besuch zu einem Spaß für die ganze Familie - und alle, die gerne wandern. Der Luchspfad wurde als ein gemeinsames Projekt des Naturparks, der Stadt Baden-Baden und des Naturschutzbundes NABU, Landesverband Baden-Württemberg, eingerichtet. Seit die Fläche zum Nationalpark gehört, betreut die Nationalparkverwaltung diesen wunderschönen Pfad und bietet dort auch Führungen an.
Ort: Parkplatz Plättig, B 500

Wildnispfad

Wildnispfad. Foto: Charly Ebel/Nationalpark

Nach dem Sturm "Lothar" 1999 wurde hier nicht aufgeräumt: Der Weg schlängelt sich über umgeworfene Bäume hinweg - und darunter hindurch. Hier können Besucherinnen und Besucher die gewaltige Kraft der Natur spüren und erahnen, wie sich der Nationalpark einmal entwickeln könnte . . .
Der viereinhalb Kilometer lange Wildnispfad, als gemeinsames Projekt des Naturparks und der Stadt Baden-Baden eingerichtet, ist daher ein ganz besonderes Erlebnis. Nun kümmert sich die Nationalparkverwaltung um diesen beliebten Weg und bietet natürlich auch hier Führungen an.
Ort: Parkplatz Plättig, B 500

Lotharpfad

Lotharpfad. Foto: Arne Kolb/Nationalpark

Im Jahr 1999 hat Orkan "Lothar" am Schliffkopf große Waldflächen zu Fall gebracht. Auf dem 900 Meter langen Lehr- und Erlebnispfad an der Schwarzwaldhochstraße können Sie beobachten, wie sich die Natur nach einem solchen Ereignis entwickelt, wenn Sie sich selbst überlassen bleibt. Der Lotharpfad führt über Stege, Leitern und Treppen, eine Aussichtsplattform bietet zudem schöne Blicke über die Höhenrücken des Nordschwarzwalds und ins Tal Richtung Oppenau. Auch auf dem Lotharpfad können Sie regelmäßig Führungen besuchen.
Ort: B 500 (Nähe Schliffkopfhotel)