Zertifizierte Wanderführer

In Zusammenarbeit mit der Umweltakademie Baden-Württemberg findet im Nationalpark Schwarzwald am 17. September 2016 der zweite Zertifizierungskurs für externe Wanderführer als BANU*-Lehrgang statt. Mitarbeiter der Nationalparkverwaltung vermitteln in dem Weiterbildungslehrgang wichtige Inhalte zu den Besonderheiten des Großschutzgebietes, dessen Entstehung, den naturschutzfachlichen Zielsetzungen ohne Eingriffe des Menschen und stellten den Nationalpark in Exkursionen vor. 

Mehr erfahren

Freundeskreis Nationalpark e.V.

Der Freundeskreis ist ein Zusammenschluss von Bürgerinnen und Bürgern, mit dem Ziel, den Nationalpark Schwarzwald zu unterstützen. Nicht erst seit der offiziellen Gründung des Parks steht der Freundeskreis als Förderverein dem Park zur Seite und hilft der Nationalpark-Verwaltung bei der Umsetzung seiner Ziele.
 

Hier gelangen Sie zur Website vom Freundeskreis Nationalpark e.V.

Mitarbeiten im Nationalpark

Neben den hauptamtlichen Mitarbeitern helfen auch viele Menschen ehrenamtlich oder als Honorarkräfte aus, um das große Ziel des Nationalparks, "Natur Natur sein lassen", zu unterstützten. Es ist also gut möglich, dass Ihnen am Wochenende beim Kontrolldienst ein ehrenamtlicher Ranger im Gelände begegnet. Oder dass Ihnen an der Infotheke des Nationalparkzentrums am Ruhestein eine freiwillige Aushilfe Auskunft gibt. Unsere Freiwilligen werden von uns geschult, so dass Sie in jedem Fall eine kompetente und korrekte Auskunft erwarten können. Neben einer Grundausbildung sorgen wir dafür, dass in regelmäßigen Fortbildungen alle Mitarbeiter - auch die Freiwilligen - ständig über das Geschehen und die neuesten Entwicklungen im Nationalpark auf dem Laufenden gehalten werden.

Zur Zeit läuft eine Ausbildungsreihe für neue freiwillige Mitarbeiter. Im Moment können wir daher leider keine weiteren Anfragen entgegen nehmen. Sobald 2016 eine weitere Ausbildungsmöglichkeit angeboten wird, werden wir dies rechtzeitig hier auf der Homepage und über die Presse bekannt geben.

Freiwilliges Ökologisches Jahr / Bundesfreiwilligendienst

Der Nationalpark Schwarzwald bietet im Fachbereich Umweltbildung und Besucherbetreuung zwei Einsatzstellen für das Freiwillige Ökologische Jahr und drei Einsatzstellen im Bundesfreiwilligendienst. Das Arbeitsspektrum ist sehr abwechslungsreich und reicht von praktischer Naturschutzarbeit über Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit bis hin zu Verwaltungstätigkeiten. Mehr erfahren Sie hier

Juniorranger

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast" (A. Saint Exupéry)

Unter diesem Leitgedanken geben wir Kindern zwischen fünf und zwölf Jahren die Gelegenheit, als Beobachter, Forscher und Entdecker die Zusammenhänge in der Natur zu erleben. Wir stellen uns gemeinsam die Frage: "Was macht die Natur, wenn der Mensch nichts tut?" Dazu erforschen wir die Tier- und Pflanzenwelt und erkunden gemeinsam die Besonderheiten des Nationalparks.

Wer die Eigenheiten und die Schönheit unserer Tier- und Pflanzenwelt früh kennen und schätzen lernt, der hat auch das Bedürfnis sie zu schützen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.