Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hiermöglich.


Impressum

Schwarzwald Nationalpark
Schwarzwaldhochstr. 2
77889 Seebach}
07449 - 92998 0
07449 - 92998 499
info@nlp.bwl.de

Karten & Broschüren
Willkommen im Nationalpark Schwarzwald

In unserer dicht besiedelten, lauten Welt sind Nationalparke Inseln voller Ruhe und wilder Natur....

Geschichte

Seit dem 1. Januar 2014 besteht der Nationalpark Schwarzwald - als erster und bisher einziger Nationalpark Baden-Württembergs. Mit einem großen Eröffnungsfest mit 10.000 Gästen im Mai 2014 wurde das entsprechend gefeiert. Vorausgegangen war ein rund zweijähriger Diskussionsprozess, in dem auch die Region umfassend beteiligt wurde. Die Beraterfirma PricewaterhouseCoopers (PWC) untersuchte die Potenziale und Auswirkungen eines Nationalparks im Nordschwarzwald. Eine Kurzfassung des Gutachtens (42 Seiten) können Sie sich hier herunterladen. Wenn Sie sich weiter mit der Thematik auseinandersetzen möchten, finden Sie in unserer PDF-Mediathek das vollständige Gutachten (1202 Seiten).

Am 28. November 2013 beschloss die Regierung aus Grünen und SPD dann das Nationalparkgesetz, das Sie ebenfalls hier herunterladen können, im Landtag. Darin ist auch die weitere Beteiligung der Region am neuen Nationalpark festgeschrieben - über den Nationalparkrat, der alle wichtigen Belange entscheidet, und den Nationalparkbeirat, der fachlich unterstützen kann.

Ein Nationalpark ist natürlich ein langfristiges Projekt - die Natur kennt keine Eile. Bis sie zu ihrem ursprünglichen Rhythmus zurückfindet und der Wald sich spürbar verändert, können Jahrzehnte oder Jahrhunderte vergehen. Aber schon jetzt gibt es viel zu entdecken. Ereignisse wie Schneebruch, Tierfraß oder Stürme hinterlassen Spuren. Und wenn der Mensch nicht mehr eingreift, wird die Veränderung mehr und mehr sichtbar. In den ehemaligen Bannwäldern, zum Beispiel dem am Wilden See, wo sich die Natur schon seit 100 Jahren frei entwickelt, lässt sich bereits heute gut erleben, wie es aussehen kann, wenn der Wald wieder wilder wird.

Baumwurzel mit Moos und Blumen im Bannwald Wilder See  © Foto: Arne Kolb
Foto: Arne Kolb (Nationalpark Schwarzwald)
Nationalpark 
in Zahlen

Nationalpark
in Zahlen

Zahlen und Fakten rund um den Nationalpark Schwarzwald

Weiterlesen
Aufgaben & Ziele

Aufgaben & Ziele

Die Aufgaben der Nationalparkverwaltung sind äußerst spannend und vielfältig. Vorrangiges Ziel eines Nationalparks ist das Motto "Natur Natur sein lassen". Einzelne Ökosysteme, die ...

Weiterlesen
Natur

Natur

Die Natur- und Kulturlandschaft im Schwarzwald ist einzigartig. Seit Generationen wird hier Forstwirtschaft und Beweidung betrieben, was die Region bis heute prägt. Im Nationalpark ...

Weiterlesen
Organisation

Organisation

Die Nationalpark-Verwaltung ist eine Sonderbehörde des Landes und dem Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz zugeordnet. Derzeit arbeiten rund 70 Mitarbeiter*innen in ...

Weiterlesen
Presse

Presse

Unser Presseteam der Abteilung Kommunikation gibt den Pressedienst des Nationalpark Schwarzwald heraus. Hier können Sie auf aktuelle Pressemeldungen oder auch auf das Pressearchiv zugreifen.

Weiterlesen
Barrierefreiheit

Barrierefreiheit

Es ist unser Ziel, allen Menschen einen guten Zugang in den Nationalpark Schwarzwald zu eröffnen. Das gilt auch für diese Internetseite. Wir haben uns darum bemüht, möglichst wenig ...

Weiterlesen

Ganz aus Holz:
Das neue Nationalparkzentrum

Die langen, übereinanderlaufenden Gänge erinnern an liegende Baumstämme, die hölzernen Außenwände sowieso - der Siegerentwurf im ...

Weiterlesen
Hintergrundbild Footer